Direkt zum Inhalt
Ministerium für auswärtige Angelegenheiten

Botschaft von Finnland, Berlin: Aktuelles

BOTSCHAFT VON FINNLAND, Berlin

Botschaft von Finnland
Rauchstraße 1, 10787 Berlin
Tel. +49-30-50 50 30
E-Mail: info.berlin@formin.fi
Deutsch | Suomi | Svenska |  |  |  | 
Normale SchriftGrößere Schrift
 
Nachrichten, 21.12.2018 | Botschaft von Finnland, Berlin
Foto: Botschaft von Finnland

Suomen Saksan-suurlähetystön henkilökunta 2018

Weihnachtsgruß von Botschafterin Ritva Koukku-Ronde 

Liebe Freunde,

das nahende Jahresende ist auch ein Anlass, einen Blick zurück zu werfen, aber auch vor dem neuen Jahr kurz innezuhalten. Das Jahr 2018 war ereignisreich: Wir konnten zwei Jubiläen feiern – das 100-jährige Bestehen des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten Finnlands und den 100. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Finnland und Deutschland.

Wir durften hochrangige Besuche in Finnland und Deutschland erleben: Bundesaußenminister Heiko Maas, im Mai zu Besuch in Finnland, hielt in der Helsinkier Finlandia-Halle auf der 100-Jahrfeier des finnischen Außenministeriums eine Festansprache. Ein Höhepunkt im Herbst war der Staatsbesuch von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seiner Gemahlin Elke Büdenbender in Finnland im September. Bundespräsident Steinmeier traf unter anderem Staatspräsident Niinistö und gewann in Espoo einen Einblick in das finnische Bildungssystem und in Oulu in die Zukunft der Digitalisierung.

Auch zahlreiche finnische Minister, Parlamentsausschüsse und bedeutende Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Kultur und Politik besuchten im vergangenen Jahr Deutschland. Der rege Austausch ist ein Zeichen der guten Beziehungen zwischen Finnland und Deutschland. Deutschland ist der wichtigste Handelspartner Finnlands und bedeutend als Investor in Finnland, aber auch als Empfängerland finnischer Investitionen. Auch freuen wir uns zu sehen, dass die Anzahl deutscher Touristen in Finnland angestiegen ist. Deutschland und Finnland kooperieren eng in der Sicherheits- und Verteidigungspolitik sowie im Kulturbereich. Auch in den wichtigen Fragen der Europäischen Union zur Integration, Außen- und Sicherheits- sowie Handels- und Wirtschaftspolitik nehmen Finnland und Deutschland ähnliche Standpunkte ein.

Die Beziehungen zwischen Finnland und Deutschland sind ausgezeichnet, dennoch könnte die Zusammenarbeit in vielen Sektoren noch weiter vertieft werden. Hervorragende Voraussetzungen hierfür bieten sich in Deutschland über das starke Team-Finland-Netzwerk. In den Bereichen Digitalisierung und Entwicklung künstlicher Intelligenz zum Beispiel hat Finnland viel zu bieten.

Auch im Jahre 2019 wird man in Deutschland viel von Finnland sehen und hören. Im Januar 2019 ist Finnland als erstes nordisches Land Partnerland der Internationalen Grünen Woche. Mit alljährlich über 400 000 Besuchern ist die Grüne Woche die weltweit größte auch an Verbraucher gerichtete Agrarmesse. Ferner übernimmt Finnland in der zweiten Jahreshälfte 2019 die EU-Ratspräsidentschaft und wird dabei die Themen Wachstum, Sicherheit und Klima in den Mittelpunkt stellen.

Wir danken allen unseren Kooperationspartnern herzlich für die gute Zusammenarbeit in diesem Jahr und wünschen Ihnen frohe Weihnachten sowie Glück und Erfolg im neuen Jahr 2019!

Ritva Koukku-Ronde 
Botschafterin von Finnland in Berlin 

Seite drucken

Aktualisiert 11.01.2019


© Botschaft von Finnland, Berlin | Impressum | Kontakt