Direkt zum Inhalt
Ministerium für auswärtige Angelegenheiten

Orden an Honorarkonsul Horst Rahe - Botschaft von Finnland, Berlin : Aktuelles

BOTSCHAFT VON FINNLAND, Berlin

Botschaft von Finnland
Rauchstraße 1, 10787 Berlin
Tel. +49-30-50 50 30
E-Mail: info.berlin@formin.fi
Deutsch | Suomi | Svenska |  |  |  | 
Normale SchriftGrößere Schrift
 
Nachrichten, 28.01.2010

Orden an Honorarkonsul Horst Rahe

Die Staatspräsidentin Finnlands hat dem Honorarkonsul von Finnland in Rostock, Herrn Horst Rahe, in Anerkennung seiner Verdienste um die finnisch-deutschen Beziehungen das Ritterkreuz 1. Klasse des Ordens des Löwen von Finnland verliehen. Horst Rahe erhielt diese Auszeichnung am 21. Januar 2010 aus den Händen der Generalkonsulin Erja Tikka im Beisein seiner Familie im Rahmen einer Feierstunde in der Residenz der Generalkonsulin in Hamburg.

Honorarkonsul Horst RaheHonorarkonsul Horst Rahe

Konsul Rahe ist stolz und glücklich über die Auszeichnung: „Diese Ehrung bedeutet mir sehr viel und ist für mich Ansporn, auch weiterhin für die Entwicklung guter wirtschaftlicher, aber auch kultureller und persönlicher Beziehungen zwischen Finnland und Mecklenburg-Vorpommern zu wirken.“

Horst Rahe ist seit 1996 Honorarkonsul der Republik Finnland für den Konsularbezirk Mecklenburg-Vorpommern. Er ist geschäftsführender Gesellschafter der Deutschen Seereederei und Life-Time President von AIDA Cruises. Darüber hinaus ist er Vorsitzender des Beirates des Ostseeinstituts an der Universität Rostock, Mitglied des Hafenbeirates Rostock, Kuratoriumsvorsitzender und Aufsichtsrat der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern und Mitglied der Bürgerstiftungen Rostock und Hamburg, fördert mit seiner Horst-Rahe-Stiftung hochbegabte Studierender der Hochschule für Musik und Theater Rostock und engagiert sich für den DSR-Kinderhilfsfonds Rostock e.V. 

Horst Rahe setzt sich nicht nur im Rahmen seiner unternehmerischen Tätigkeiten immer wieder für die Weiterentwicklung der deutsch-finnischen Beziehungen ein, auch seine vielfältigen ehrenamtlichen Positionen nutzt er für diese Zwecke. Seine besonderen Beziehungen zu Finnland stellt er auch durch seine Mitgliedschaft in der Deutsch-Finnischen Gesellschaft unter Beweis, deren Veranstaltungen er aktiv unterstützt.

Seite drucken

Dieses Dokument

Aktualisiert 28.01.2010


© Botschaft von Finnland, Berlin | Impressum | Kontakt