Direkt zum Inhalt
Ministerium für auswärtige Angelegenheiten

Festkonzert Finnland 100 – ein Fest zu Ehren des 100-jährigen Finnlands und der finnischen Musik in der Berliner Philharmonie - Botschaft von Finnland, Berlin : Aktuelles

BOTSCHAFT VON FINNLAND, Berlin

Botschaft von Finnland
Rauchstraße 1, 10787 Berlin
Tel. +49-30-50 50 30
E-Mail: info.berlin@formin.fi
Deutsch | Suomi | Svenska |  |  |  | 
Normale SchriftGrößere Schrift
 
Nachrichten, 17.07.2017 | Botschaft von Finnland, Berlin

Festkonzert Finnland 100 – ein Fest zu Ehren des 100-jährigen Finnlands und der finnischen Musik in der Berliner Philharmonie

Das Jubiläumsjahr "Finnland 100" findet in Deutschland seinen Höhepunkt im Vorfeld des Unabhängigkeitstages in einem einzigartigen Festkonzert in der Berliner Philharmonie, bei dem in Deutschland wirkende hochklassige finnische Musikschaffende in völlig neuer Zusammensetzung gemeinsam auftreten.

Foto: Reinhard Friedrich, Berliner Philharmoniker
Berliner Philharmonie Kammermusiksaal
Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie

Die 100-jährige Unabhängigkeit Finnlands wird in diesem Jahr unter dem Motto "Gemeinsam" sowohl in Deutschland als auch in der ganzen Welt gefeiert. Hierzulande sorgen finnische Akteure, aber auch deutsche Institutionen, Organisationen und Kulturakteure dafür, dass das finnische Jubiläumsjahr an vielen Orten präsent ist.

Die Botschaft von Finnland in Deutschland veranstaltet am Montag, den 27.11.2017, um 19 Uhr in der Berliner Philharmonie eine Festveranstaltung mit finnischen Klängen. Im Anschluss an das Konzert stoßen wir gemeinsam auf das 100-jährige Finnland an.

Die Künstlerinnen und Künstler des Festkonzerts gehören zur Spitze der internationalen Musikwelt: Zu ihnen zählen u.a. die Violinistin und Professorin der Musikhochschule Karlsruhe Elina Vähälä, die Solocellistin der Berliner Staatskapelle Sennu Laine, die Kontrabassisten Esko Laine und Janne Saksala von den Berliner Philharmonikern, die Opernsängerin Tuuli Takala von der Dresdner Semperoper und der Opernsänger Arttu Kataja von der Berliner Staatsoper sowie als künstlerische Leiter des Festkonzertes der Cellist Taneli Turunen, der Jazz-Gitarrist Kalle Kalima und Professor Ralf Gothóni.

Auf dem Programm des im Kammermusiksaal der Berliner Philharmonie gegebenen Konzerts stehen Klassiker von Sibelius bis Rautavaara, neue finnische Musik sowie dies alles verbindender Jazz. Das Streichorchester dirigiert Ralf Gothóni.

Die Tickets für das Festkonzert sind ab dem 18. September erhältlich.

Suomi100

Festkonzert Finnland 100

27.11.2017, 19:00 Uhr
Berliner Philharmonie, Kammermusiksaal
Herbert-von-Karajan-Str. 1, 10785 Berlin
www.berliner-philharmoniker.de
Ticketverkauf ab dem 18.9. 
www.eventim.de

Programm

Das Programm umfasst Werke von finnischen Komponisten wie Jean Sibelius, Sebastian Fagerlund, Kaija Saariaho, Yrjö Kilpinen, Einojuhani Rautavaara sowie Jazz.

Auftretende

Mark Gothóni, Violine
Eero Lagerstam, Violine
Pauliina Quandt-Marttila, Violine
Laura Rajanen, Violine
Elina Vähälä, Violine

Kirsikka De Leval Jezierski, Viola
Anna Kreetta Gribajcevic ,  Viola

Sennu Laine, Violoncello
Taneli Turunen, Violoncello

Esko Laine, Kontrabass
Janne Saksala, Kontrabass
Otto Tolonen, Kontrabass

Kalle Kalima, E-Gitarre
Tatu Rönkkö, Schlagzeug

Tuuli Takala, Sopran 
Arttu Kataja, Bariton

Ralf Gothóni, Dirigent und Klavier
 

 In Kooperation mit:

Ductor

Seite drucken

Aktualisiert 15.08.2017


© Botschaft von Finnland, Berlin | Impressum | Kontakt