Direkt zum Inhalt
Ministerium für auswärtige Angelegenheiten

Gruß des Präsidenten der Republik Finnland Sauli Niinistö an die Auslandsfinnen im 100. Jubiläumsjahr der finnischen Unabhängigkeit - Botschaft von Finnland, Berlin : Aktuelles

BOTSCHAFT VON FINNLAND, Berlin

Botschaft von Finnland
Rauchstraße 1, 10787 Berlin
Tel. +49-30-50 50 30
E-Mail: info.berlin@formin.fi
Deutsch | Suomi | Svenska |  |  |  | 
Normale SchriftGrößere Schrift
 
Nachrichten, 04.12.2017 | Botschaft von Finnland, Berlin

Gruß des Präsidenten der Republik Finnland Sauli Niinistö an die Auslandsfinnen im 100. Jubiläumsjahr der finnischen Unabhängigkeit

Liebe Finninnen und Finnen im Ausland, liebe Nachkommen finnischer Auswanderer!

Von Ihnen gibt es eine Menge! Schon vor Erreichung der Unabhängigkeit gab es
hunderttausende von Ihnen, heute leben zwei Millionen Menschen finnischer
Abstammung in aller Welt. Falls auch nur jeder zehnte von Ihnen am
Unabhängigkeitstag eine brennende Kerze aufs Fensterbrett stellt, bringen wir viel Licht
in diese Welt. 

Ich denke gerne an die Kinder der Finnischen Schule zurück, die uns in der Schweiz
mit finnischen Fahnen begrüßten, an die finnischen Kriegsveteranen in Schweden, die
Eishockeystars in Kanada,und die großartige Atmosphäre kürzlich beim Finnfest der
US-amerikanischen Finnen in Minnesota.

Seit ich mein Amt als Präsident antrat, bin ich rund um die Welt Menschen mit
finnischen Wurzeln begegnet. Manche von Ihnen haben Finnland erst vor kurzem
verlassen, andere wiederum haben über ihre Großeltern eine Verbindung zu unserem
Land.

In einer der Eröffnungsreden auf dem Finnfest erzählte die Sprecherin von ihrem ersten
Besuch in Finnland. „Ich hatte das Gefühl, nach Hause zu kommen.“ Dies brachte mich
dazu, über das Finnischsein als Gefühl nachzudenken und wie tief dieses Gefühl
verwurzelt ist.

In der Zeit seiner Unabhängigkeit ist Finnland von einem armen Volk zu einem
erfolgreichen Land herangewachsen. Zeitweise hat unsere Wirtschaftslage Menschen
dazu veranlasst, ins Ausland zu gehen. Glücklicherweise fand sich in anderen Ländern
viel Platz für tüchtige und fleißige Finnen.

Auch im Jahr des 100. Jubiläums sind finnische Fachleute weltweit gefragt. Und
natürlich weiß ich, dass viele von Ihnen wegen des stärksten aller Gefühle ausgewandert sind, nämlich der Liebe.

Die Geschichte der Auswanderer ist Teil der Geschichte und Entwicklung Finnlands.
Als Auslandsfinnen haben Sie das Bild von Finnland stets mitgeprägt. Für viele sind Sie
der erste und vielleicht der einzige Kontakt zu Finnland.

Ich freue mich über das, was Sie vermitteln. Sie repräsentieren Mut, Neugier und
Offenheit. Sie haben „Sisu“ gehabt um in fremden Kulturkreisen durchzukommen und
Finnland ist Ihrem Herzen nahe geblieben. Ich habe über das durch Teilhabe
entstehende Nationalgefühl gesprochen. Dieses Gefühl entsteht durch Demokratie,
Gleichberechtigung und Gerechtigkeitsbewusstsein. Wir empfinden Finnland als ein
Land – eine Gemeinschaft, an der du und ich gleichermaßen teilhaben. Diese
Zusammengehörigkeit sollten wir alle, nah und fern, zusammen bewahren.

„Zusammen“ ist auch das Thema von Finnlands 100-jährigem Jubiläum. Dieser Gedanke lebt in Menschen finnischer Herkunft weltweit. Zusammen sind wir Finnland,
zusammen bringen wir dieses Land voran.

Zum Jubiläumsjahr unserer Selbständigkeit wünsche ich Ihnen von Herzen alles Gute!

Gruß des Präsidenten der Republik Finnland  an die Auslandsfinnen: 

pdfText
YouTube-Video

Seite drucken

Aktualisiert 04.12.2017


© Botschaft von Finnland, Berlin | Impressum | Kontakt