Direkt zum Inhalt
Ministerium für auswärtige Angelegenheiten

Staatsbesuch von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Finnland - Botschaft von Finnland, Berlin : Aktuelles

BOTSCHAFT VON FINNLAND, Berlin

Botschaft von Finnland
Rauchstraße 1, 10787 Berlin
Tel. +49-30-50 50 30
E-Mail: info.berlin@formin.fi
Deutsch | Suomi | Svenska |  |  |  | 
Normale SchriftGrößere Schrift
 
Nachrichten, 04.09.2018 | Botschaft von Finnland, Berlin

Staatsbesuch von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in Finnland

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender werden auf Einladung von Finnlands Staatspräsident Sauli Niinistö vom 17. bis 19. September 2018 zu einem Staatsbesuch nach Finnland reisen.

Foto: Heini-Tuuli Onnela / Botschaft von Finnland
Niinistö_Steinmeier_Berliini 2017
Die beiden Staatsoberhäupter trafen sich zuletzt am 11.5.2017 beim Besuch von Staatspräsident Niinistö in Deutschland. 


Staatspräsident Niinistö und seine Frau Jenni Haukio werden die deutschen Gäste mit dem bei einem Staatsbesuch üblichen Zeremoniell am Montag, den 17. September am Präsidentenpalais empfangen. Die Öffentlichkeit hat die Möglichkeit, die Empfangszeremonie vom Marktplatz Kauppatori aus ab ca. 10:30 Uhr zu verfolgen.

Nach der feierlichen Begrüßung werden die beiden Staatspräsidenten Gespräche führen, bei denen es unter anderem um die bilateralen Beziehungen zwischen Finnland und Deutschland, die Sicherheit Europas und andere aktuelle internationale Themen wie die Beziehungen zu Russland und den USA sowie die Zukunft der Demokratie gehen wird.  

Auf die offiziellen Gespräche folgt ein von der Stadt Helsinki gegebenes Mittagessen. Anschließend trifft Bundespräsident Steinmeier die Präsidentin des finnischen Parlamentes, Paula Risikko, und besucht den weltweit ersten mit Flüssiggas betriebenen Eisbrecher Polaris. Der Tag endet mit einem von Präsident Niinistö und seiner Frau gegebenen Staatsbankett im Präsidentenpalais.

Am Dienstag, den 18. September wird Bundespräsident Steinmeier Finnlands Ministerpräsident Juha Sipilä in dessen Residenz Kesäranta treffen. Außerdem wird er auf dem Friedhof Hietaniemi einen Kranz niederlegen und das Schulprojekt "Me & MyCity" in Espoo  sowie die Festung Suomenlinna besuchen. Am Abend ist das deutsche Präsidentenpaar Gastgeber eines Empfanges in der Botschaft der Bundesrepublik Deutschland in Finnland.

Am Mittwoch, den 19. September reisen Bundespräsident Steinmeier und Frau Büdenbender nach Oulu, wo u.a. ein Besuch der Universität Oulu und Gespräche zum Thema Digitalwirtschaft, insbesondere smart technologies und der Mobilfunkstandard 5G, auf dem Programm stehen.

Die beiden Staatsoberhäupter trafen sich zuletzt am 11.5.2017 beim Besuch von Staatspräsident Niinistö in Deutschland. Die letzte Staatsvisite eines deutschen Bundespräsidenten in Finnland fand im Jahr 2013 statt, als Staatspräsident Niinistö Bundespräsident Joachim Gauck zu einem offiziellen Besuch begrüßte.

Seite drucken

Aktualisiert 04.09.2018


© Botschaft von Finnland, Berlin | Impressum | Kontakt